Fragen und Antworten

 

01

Was sollte ich anziehen?
 

Die Kleidung sollte natürlich sportlich-leger sein, d.h. am besten eine lange Hose und vor allen Dingen festes Schuhwerk (am besten sind Wanderschuhe).

Besonders warm brauchen Sie sich nicht anzuziehen, denn im Ballonkorb spürt man keinen Wind, da wir genauso schnell sind wie der Wind.

Außerdem wird es bei Morgenfahrten nur wärmer.

Im Winter sind aber warme Kleidung (eventuell Skianzug) und gefütterte Schuhe empfehlenswert.

Kurz gesagt, die Kleidung sollten Sie so wählen, wie zu einer Wanderung zur gleichen Jahreszeit. Dazu gehört auch eine Kopfbedeckung oder eine Sonnenbrille.

Schließlich kommen wir der Sonne ein Stückchen näher.

02

Wo wird gestartet?
 

Überwiegend starten wir auf dem Heimatflugplatz Borken Hoxfeld ,

 

Anschrift:

Zum Flugplatz 19

46325 Borken.

 

Luftbild Flugplatz Borken-Hoxfeld

 

 

03

Wann kann man fahren
 

Ballonfahren kann man das ganze Jahr über!

Doch im Frühjahr und im Herbst sind manche Fahrten wegen Stürmen, Regen oder auch Gewitter gelegentlich nicht durchführbar. Da Heißluftballone nur nach VFR- Regeln (= Visual Flight Rules) d.h. Sichtflugregeln fahren dürfen, darf man erst mit Sonnenaufgang starten und muss mit dem Sonnenuntergang wieder am Boden sein.

Somit hätte man im Sommer etwa 16 Stunden Zeit und im Winter neun Stunden. Allerdings hat die Sonne die Erde nach etwa zwei Stunden so aufgeheizt, dass die Thermik aufkommt. Das bedeutet, dass sich die Luft in den unteren Schichten aufwärmt und nach oben steigt. Dies macht es den Ballonfahrern unmöglich eine anständige und sichere Fahrt durchzuführen!

Die Thermik flaut jedoch circa zwei Stunden vor Sonnenuntergang wieder ab. Deshalb kann man morgens und abends Ballonfahren. Im Sommer müssen die Ballonfahrer allerdings sehr früh aufstehen, denn die Zeit des Aufbaus muss ja auch eingerechnet werden.

Nicht selten klingelt da schon vor 5 Uhr der Wecker.

04

Wie lange dauert die Ballonfahrt

 

Die reine Fahrtzeit in der Luft beträgt mindestens eine Stunde, wenn man allerdings das Aufrüsten, die Fahrt, das Abrüsten und die Rückfahrt zum Treffpunkt zusammenrechnet, kommt eine Dauer von drei bis vier Stunden zusammen.

© 2014-2020 by Ballonsportgruppe Borken e.V.